Waschen. Schneiden. Föhnen.

Pretty Pet Salon (auch als HD-Version verfügbar)
(beide Versionen kostenlos; Publisher: Animoca)

Icon Pretty Pet Salon - Spiel für AndroidManche kleinen Mädchen spielen gerne mit ihrem Hund Frisör. Die Idee hat sich bereit so fest in unser Bewusstsein gesetzt, das es zwischenzeitlich tatsächlich Schönheitssalons für Hunde gibt. Da keine Idee zu abwegig ist, um daraus ein Computerspiel zu bauen, hat man sich bei Animoca ihrer angenommen und liefert uns mit Pretty Pet Salon die passende Simulation für Android.

Banner des Spiels für Android Pretty Pet Salon

Quelle: Android Market

Der stolze Haustierbesitzer möchte natürlich, dass sein Liebling sauber und gepflegt erscheint. Als ambitionierter Jungunternehmer möchte man, dass der eigene Schönheitssalon für Haustiere erfolgreich und am Tagesende ordentlich Geld in der Kasse ist. Als serviceorientierter Dienstleister weiß man hier natürlich sofort, das guter und prompter Service zu glücklichen Kunden führt und dieser wiederum zu stetigen Einnahmen. Um Themen wie Marketing muss man sich im Spiel keine Sorgen machen. Die Kunden kommen gleich am ersten Tag in den frisch eingerichteten und eröffneten Laden, nehmen Platz und geben bekannt, welche aufhübschende Maßnahme sie ihrem Liebling angedeihen lassen wollen. Da dieser Wunsch durch ein Sprechblasensymbol über dem Tier angezeigt wird, hat man keine Verständigungsschwierigkeiten. Man zieht das Tier per Finger zur jeweiligen Station, wo es mit einer Ausrufezeichen-Sprechblase über dem Kopf anzeigt, dass es bereit für die jeweilige Behandlung ist. Durch einen simplen Klick auf diese Sprechblase, läuft der Unternehmer nun zum jeweiligen Tier und erledigt seinen Job. Sind für das Tier weitere Schritte gewünscht, werden diese anschließend wiederum über dessen Kopf angezeigt. Ansonsten begeben sich Tier und Halter zur Kasse, wo man nun noch kassieren muss. Der Kunde verlässt glücklich den Laden.

Screenshot des Startbildschirms aus dem  Android Spiel Pretty Pet Salon

Knuffige Haustiere aufgehübscht (Quelle: Android Market)

Natürlich hat man nicht nur einen Kunden. Oft betritt bereits ein weiterer Kunde den Salon, während man noch mit der seinem ersten Kunden zu tun hat. Der neue Kunde setzt sich zunächst wiederum ruhig auf einen Stuhl und lässt einen wissen, welche Art Pflege er für sein Haustier erwartet. Erfüllt man seinen Wunsch nicht, wird seine Willensäußerung schon drängender, indem die Sprechblase plötzlich eine mehr gezackte Form annimmt. Ignoriert man den Kunden weiterhin, verlässt er enttäuscht das Geschäft. Das wirkt sich natürlich nachteilig auf den Zufriedenheits-Level aus. Ebenso kann es einem passieren, dass ein Tier sich nicht schnell genug betreut fühlt. Das führt dann ebenfalls dazu, dass der Kunde ohne Geld in die eigene Kasse zu bringen, das Geschäft verlässt. Gerade wenn das Spiel etwas vorangeschritten ist, kann es also auch fordern werden.

Screenshot aus dem Tutorial des Android Spiels Pretty Pet Salon

Die Steuerung des Spiels ist mit wenigen Worten erklärt (Quelle: Android Market)

Hat man einen Tag beendet, was ca. 3 Minuten Spielzeit entspricht, wird abgerechnet. Man erfährt, wie viel Geld man eingenommen hat und wie sich die Zufriedenheitspunkte für das eigene Unternehmen entwickelt haben. Hat man genug Punkte zusammen, steigt man einen Level auf, welcher dem Laden neue Anschaffungen bzw. die Verbesserung der derzeitigen Einrichtung ermöglicht. Natürlich kann man sich auch verschiedenes Personal anstellen, wodurch man nicht immer selbst von Station zu Station rennen muss, um Aufgaben durchzuführen. Wer gerade in der Nähe ist und nichts zu tun hat, erledigt den Job. Natürlich kann man auch Upgrads für die Angestellten kaufen. Sie laufen dann z.B. schneller zur nächsten Station oder erledigen ihren Job besser. Ein Umstand, der so manchen Frisör in der realen Welt Freudentränen in die Augen treiben würde.

Grafisch ist das Spiel mit wirklich lustiger Comicgrafik gesegnet. Gerade die Animationen sind mit viel Liebe fürs Detail versehen. Allerdings ist die gesamte Präsentation schon sehr rosa. Man hat mit diesem Spiel wohl eindeutig die weiblichen Spieler im Blick. Die musikalische Untermalung hat was von einem quirlig-fröhlichen Arcade-Game, was aber ganz gut funktioniert. Die Soundeffekte sind ebenfalls stimmig. Gespielt wird im Querformat und für die Besitzer eines Android Tablets oder eines Smartphones mit sehr großem Display hat man eine spezielle HD-Version des Spiels heraus gebracht. Android 2.1 ist jeweils Mindestanforderung.

Screenshot aus dem Spiel Pretty Pet Salon

Im Spiel kann es schon mal schnell hektisch werden, wenn man nicht aufpasst (Quelle: Android Market)

Das Spiel finanziert sich grundsätzlich über unaufdringliche Werbeeinblendungen. Da allerdings Ingame-Geld ein Problem darstellt, kann man die sogenannten Pet-Points in Pet-Dollars tauschen. Pet-Points bekommt man dabei entweder über bestimmte Aktionen, wie dem herunterladen und installieren weiterer Programme oder man erwirbt sie gegen echtes Geld im Itemshop. Hier kann man entweder per Google Checkout oder PayPal echtes Geld in Virtuelles verwandeln. Da man aber immer nur ein Spiel also Salon pro Smartphone aktiv haben kann, sollte man sich das jeweils gut überlegen.

Pretty Pet Salon ist eigentlich rundum gelungen. Es macht technisch und spielerisch vieles richtig, bietet Abwechslung und Anreiz. Vielleicht liegt es aber an dem vielen Rosa, das ich mich trotzdem nicht langfristig auf dieses Spiel einlassen möchte. Ich denke aber, gerade für die weiblichen Spieler wird das kein Ausschlusskriterium sein und sie werden lange Freude an dem Spiel haben.

Dieser Beitrag wurde unter Games, Handel und Simulation veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.